Newsletter 11/2012

Newsletter | November 2012
sea Logo
     
shadow-long
     
Ich bin überzeugt davon, dass wir derzeit eine Revolution erleben.

Es gilt, Verantwortung zu zeigen und nachhaltig zu handeln. Denn nur durch Umdenken können wir die dringend benötigten Voraussetzungen schaffen, um unseren Kindern und Enkelkindern eine bessere Welt zu hinterlassen! Wenn man so will, ist dies ein neuer Generationenvertrag, den wir alle mittragen und gewissermaßen unterschreiben müssen.

Daher ist die Zeit für Sustainable Entrepreneurship längst angebrochen. Mein Wunsch ist es, dass der sea dazu beitragen wird, diese Idee in die Welt hinaus zu tragen und ihr so noch mehr Kraft, Anerkennung und Energie zu verleihen.

Werden Sie Teil dieser neuen Bewegung! Wir sind auf der Suche nach Ihren Projekten. Denn wir sind überzeugt, dass es noch viele bemerkenswerte Beispiele für Sustainable Entrepreneurship, viele innovative Unternehmen und leidenschaftliche Menschen gibt, von denen wir lernen können.

Lassen Sie uns gemeinsam die etablierende Kraft für Sustainable Entrepreneurship sein. Reichen Sie Ihre Projekte beim sea 2013 ein!

Herzlichst,
 

 
shadow-long
         
 
  sea 2013 – Einreichfrist läuft noch bis 31. Dezember 2012  
 
 
 
  Die Einreichfrist für den sea 2013 läuft noch bis 31. Dezember.
Wer die Chance nutzen möchte, sein Projekt einer breiten internationalen Öffentlichkeit vorzustellen, sollte die wenigen Wochen bis Einreichungsende nutzen. Vielleicht wird Ihr Projekt mit dem Award „Best Idea“ geehrt oder erhält die Auszeichnung „Best Project“ und damit die Chance auf den mit 10.000 Euro dotierten Jurypreis?

>>> Hier bekommen Sie weitere Informationen sowie das Einreichformular.
 
shadow-long
         
 
  Nutzen Sie den Quickcheck für Ihre Einreichung!  
 
 
 
  Sie wollen schon vorab wissen, ob Ihr Projekt eine Chance auf eine der begehrten Auszeichnungen beim sea 2013 hat? Dann nutzen Sie den kostenlosen Quickcheck! Hierfür genügt es, uns eine Kurzzusammenfassung zuzusenden. Nach der Überprüfung durch unsere Fachleute erhalten Sie Nachricht, ob es sich für Sie auszahlen könnte, das vollständige Einreichformular auszufüllen.

>>> Hier geht es zum Quickcheck!
 
shadow-long
 
  Die sea-Wirkungsbereiche  
 
  Beim sea 2013 können Sie Ihr Projekt in sieben Wirkungsbereichen einreichen.

>>> Eine ausführliche Beschreibung der Kategorien finden Sie hier.
 
 
     
shadow-long
         
 
  sea 2013: Unsere Early Birds  
 
 
 
  Mehr als 40 Unternehmen haben ihre Chance genutzt und sich den exklusiven „Early-Bird-Vorteil“ gesichert: Sie haben bereits im Oktober ihre Einreichunterlagen für den sea abgegeben. Seit Anfang November werden sie auf der sea-Homepage und den Social-Media-Plattformen mit einem Kurzporträt vorgestellt.

Wenn Sie wissen wollen, wer sich für den sea 2013 beworben hat, schauen Sie auf unserer Homepage oder bei Facebook vorbei.
 
shadow-long
         
 
  Raiffeisen Klimaschutz-Initiative (RKI)
Sponsor für Kategorie Klima, Umwelt & Energie
 
 
 

  Der sea freut sich, einen namhaften Sponsor für den Wirkungsbereich „Klima, Umwelt & Energie“ gewonnen zu haben: die Raiffeisen Klimaschutz-Initiative (RKI). Mag. Andrea Weber, Leitung Nachhaltigkeitsmanagement und Geschäftsführung Raiffeisen Klimaschutz-Initiative, über die ganz besondere Verbindung der Bank zum sea: „Würde Friedrich Wilhelm Raiffeisen noch leben, wäre er ein Paradebeispiel für einen Social Entrepreneur. Daher unterstützen wir als Raiffeisen Klimaschutz-Initiative den sea in der Kategorie ‚Klima, Umwelt & Energie‘, in der 2013 erstmals ein Award vergeben wird.

Damit wollen wir Menschen fördern, die sich dafür einsetzen, zukunftsweisende ökologische bzw. gesellschaftliche Ideen in Kombination mit unternehmerischer Verantwortung zu leben, um damit die Zukunft zu gestalten.

Der Raiffeisen Klimaschutz-Initiative, Plattform und Impulsgeber für Maßnahmen im Bereich Nachhaltigkeit, Klimaschutz, Energieeffizienz, Erneuerbare Ressourcen sowie Corporate Responsibility für ihre 24 Raiffeisen-Mitgliedsorganisationen, ist dieses Thema ein großes Anliegen. Daher sehen wir in diesem internationalen Award eine gute Möglichkeit, den Umdenkprozess in Richtung nachhaltiges Wirtschaften voranzutreiben."
 
shadow-long
         
 
  Veranstaltungen / Termine  
 
  22. - 24. November 2012, Bregenz, Österreich

"Projekte der Hoffnung 2012 - Alternative NobelpreisträgerInnen im Gespräch."

>>> Weitere Informationen zur Veranstaltung.
 
  1. Dezember 2012, München, Deutschland

"Dr. Auma Obama im Gespräch mit …"

>>> Weitere Informationen zur Veranstaltung.
 
  10. Dezember 2012, Graz, Österreich

"Geplante Obsoleszenz: Wie gewonnen, so zu Müll zerronnen"

>>> Weitere Informationen zur Veranstaltung.
 
  12. Dezember 2012, Wien, Österreich

"Festveranstaltung Rio+20” - ORF RadioCafé"

>>> Weitere Informationen zur Veranstaltung.
shadow-long
         
 
  sea Partner  
 
  Mission Hoffnung

Der gute alte Schilling, Reste der ehemaligen EU-Währungen und die vielen „Urlaubserinnerungen“, die das Zurücktauschen nicht mehr wert waren, sind zu so viel mehr fähig als ein tristes Dasein in dunklen Schubladen zu fristen. Der gemeinnützige Verein Mission Hoffnung sammelt gemeinsam mit POST und BAWAG PSK Schillinge und Währungen jeder Art.

Die Initiative tauscht das Geld bei den jeweiligen Notenbanken wieder um und sorgt dafür, dass notleidende Kinder wieder Hoffnung bekommen. Seit Oktober können Sie Ihre „Fundstücke“ in allen Filialen der Österreichischen Post AG und BAWAG/PSK abgeben. Der sea unterstützt dieses wertvolle Projekt für Kinder aus aller Welt.

>>> Mehr Informationen.
 
  INNOVATIONSMANAGER

Bereits von Anfang an ist die Zeitschrift „INNOVATIONSMANAGER – Magazin für Innovationskultur und nachhaltigen Unternehmenserfolg“ Partner des sea. Die Zeitschrift ist eine zentrale journalistische Plattform für Unternehmen aller Größe und jeder Branche, für Wissenschaftler vieler Fachbereiche und nicht zuletzt für Verbände und Studenten rund um Themen wie „Innovation", „Innovationsmanagement" und „Innovationskultur". Das Magazin führt die aktuellsten Erkenntnisse und Erfahrungen in inhaltlich fundierten und praxisnahen Beiträgen zusammen und fördert die Vernetzung und den Austausch der diversen Akteure auf dem weiten Feld der Innovationskultur.

>>> Weitere Informationen, Probeexemplare und Abonnements gibt es hier.
shadow-long
Werden Sie Sustainable Entrepreneur
des Jahres 2013!


Nach dem beeindruckenden Erfolg des sea 2012 sind wir nun wieder auf die Suche nach neuen beispielhaften Projekten für Sustainable Entrepreneurship und innovativen Unternehmen. Wenn Sie Teil dieser neuen Bewegung werden wollen, freuen wir uns auf Ihre Einreichung.

Hier finden Sie weitere Informationen sowie das Einreichformular für Ihre Ideen und Projekte.
Die Einreichfrist läuft bis 31. Dezember 2012.

Besuchen Sie uns auf unserer website oder auf Facebook.
 
   
Kontakt
Club of sustainable entrepreneurs – Verein für nachhaltiges Wirtschaften
Christina Weidinger – Gründerin des Sustainable Entrepreneurship Award (sea)
Karlsplatz 1/17  |  1010 Wien  |  Österreich
E-Mail: office@se-award.org